S-Bahn Berlin Chronik – Lückenschlüsse

11. Chronik Lückenschlüsse

02.07.1990: Bf. Friedrichstr. Bahnsteig C Richtung Westen
01.04.1992: Wannsee – Potsdam
31.05.1992: Frohnau – Hohen Neuendorf
04.10.1992: Lichtenrade – Blankenfelde
17.12.1993: Baumschulenweg – Westend
28.05.1995: Schönholz – Tegel, Priesterweg – Lichterfelde Süd
15.04.1997: Westend – Jungfernheide
18.12.1997: Treptower Park – Neukölln
16.01.1998: Westkreuz – Pichelsberg
25.09.1998: Lichterfelde Ost – Lichtefelde Süd
15.12.1998: Tegel – Hennigsdorf
30.12.1998: Pichelsberg – Spandau
20.12.1999: Jungfernheide – Westhafen
17.09.2001: Schönhauser Allee – Gesundbrunnen und Pankow – Bornholmer Str. (West)
15.06.2002: Ringschluss Gesundbrunnen – Westhafen, planmäßig ab 16.06.2002

zurück zu: Chronik elektrifizierte S-Bahn Strecken

weiter zu: weitere Daten als Chronik