Bahn-Regionalverkehrs Linien

Bahn-Regionalverkehrs Linien


2017_r_lupeAusschnitt aus dem Liniennetz des Regionalverkehrs 2017 um das Ostkreuz herum

Linie von – nach – FahrpläneLiniennetze
   
RE 1

Magdeburg – Werder (Havel) – Potsdam – Berlin StadtbahnFrankfurt/Oder und Einzelzüge weiter nach Eisenhüttenstadt und Cottbus
Wichtiges ab 11.12.2016:

Ab 9. Januar 2017 wird der Streckenabschnitt zwischen Erkner und Berlin jeweils in den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag gesperrt. Dadurch fallen einzelne Züge in den Tagesrandlagen zwischen Erkner und Berlin Ostbahnhof aus. Alternativ werden Verbindungen mit der S-Bahn oder mit Ersatzbussen eingerichtet.
Die Bauarbeiten an der Dresdner Bahn zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda (RE5), an der Strecke Berlin-Frankfurt (Oder) zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner (RE1) sowie in den Bahnhöfen Cottbus und Ruhland werden über den Fahrplanwechsel hinweg fortgesetzt.

RE 2 Wismar – Wittenberge – Nauen – Berlin Stadtbahn – Lübbenau – Cottbus
RE 3 Stralsund / Schwedt – Angermünde – Berlin Nord-Süd-Tunnel – Jüterbog – Lutherstadt Wittenberg bzw. Falkenberg (Elster)
 

Wichtiges ab 11.12.2016:

Vom 9. Februar 2017 bis zum 1. April 2018 wird die Linie RE3 wegen der Sperrung des Karower Kreuzes zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen umgeleitet. Die Fahrzeit verlängert sich um etwa 15 Minuten. Die Linie wird aus diesem Grund in Berlin Hbf in zwei Abschnitte geteilt. Im Norden fahren die Züge zwischen Berlin Hbf und Stralsund bzw. Schwedt, im südlichen Abschnitt zwischen Berlin Hbf und Lutherstadt Wittenberg bzw. Elsterwerda-Biehla. Einige Fahrten halten zusätzlich in Berlin-Lichtenberg. Sowohl im Abschnitt nördlich von Bernau als auch südlich von Berlin Hbf bleiben die Fahrplanlagen in etwa bestehen. Lediglich zwischen Angermünde und Bernau fahren die Züge wenige Minuten früher als bisher. Allerdings besteht wegen der Fahrzeitverlängerung in Berlin Hbf kein unmittelbarer Anschluss zwischen dem nördlichen und dem südlichen Teil der Linie. 

Berlin – Fürstenberg (Havel) – Neustrelitz (Entlastung RE5)
Berlin – Prenzlau (Entlastung RE3)

Die Entlastungszüge verkehren unverändert an Wochenenden und Feiertagen in der Sommersaison vom 25.03.2016 bis 30.10.2016.

RE 4 Rathenow Berlin Nord-Süd-TunnelLudwigsfelde (- Jüterbog, nur HVZ)
RE 5 Rostock / Stralsund – Neustrelitz – Oranienburg – Berlin Nord-Süd-Tunnel – Wünsdorf-Waldstadt – Elsterwerda
 

Wichtiges ab 11.12.2016:

Die Linie RE5 kann trotz der Bauarbeiten zwischen Nassenheide und Oranienburg sowie am Karower Kreuz weitgehend nach dem regulären Fahrplan verkehren. Allerdings lassen sich zeitweise Sperrungen nicht ganz vermeiden, so dass zeitweise auch die Linie RE5 von diesen Baumaßnahmen betroffen sein wird. Hierüber werden die betroffenen Fahrgäste im Rahmen der üblichen Baustelleninformationen informiert.

Berlin – Fürstenberg (Havel) – Neustrelitz (Entlastung RE5)
Berlin – Prenzlau (Entlastung RE3)

Die Entlastungszüge verkehren unverändert an Wochenenden und Feiertagen in der Sommersaison vom 25.03.2016 bis 30.10.2016.

RE 6 (Berlin Gesundbrunnen -) Berlin-Spandau – Hennigsdorf – Neuruppin – Wittstock (Dosse) – Wittenberge
RE66

Berlin Gesundbrunnen – Angermünde – Tantow – Stettin
Wichtiges ab 11.12.2016:

Vom 9. Februar 2017 bis zum 1. April 2018 werden die Fahrten von und nach Berlin wegen der Sperrung des Karower Kreuzes umgeleitet. Die Fahrten beginnen und enden neu in Berlin-Lichtenberg statt Gesundbrunnen.

RE 7 Dessau – Bad Belzig – Berlin-Wannsee – Berlin Stadtbahn – Flughafen Schönefeld – Wünsdorf-Waldstadt
RE 9  
  ab ???:

 

 

Zur Inbetriebnahme des Flughafens Berlin Brandenburg BER ist eine gute Erreichbarkeit mit dem Öffentlichen Personennahverkehr sichergestellt. Ein umfangreiches Fahrplankonzept ist vorbereitet und wird separat veröffentlicht, sobald nähere Informationen zum Eröffnungstermin vorliegen

  • Berlin Hbf – Berlin Südkreuz – Flughafen BER
RE10 Cottbus – Falkenberg/E – Leipzig
RE15 Dresden – Ruhland – Hoyerswerda
RE18 Cottbus – Frankfurt/O – Ruhland – Dresden / Falkenberg
RB10 Nauen – Berlin-Spandau – Berlin Jungfernheide – Berlin HbfBerlin Südkreuz
RB11 Frankfurt (Oder) – Cottbus
RB12

Berlin Ostkreuz – Berlin-Lichtenberg – Oranienburg – Templin
Wichtiges ab 11.12.2016:

Darüber hinaus kann der Abschnitt Oranienburg-Nassenheide ab 22. Mai 2017 nur noch eingleisig befahren werden. Dadurch sind Fahrplanänderungen bei den Regionalbahn-Linien RB12 und RB54 erforderlich.
Ab 22. Mai 2017 fahren die Züge der Linie RB12 wegen Baumaßnahmen zwischen Nassenheide und Oranienburg in Fahrtrichtung Berlin südlich von Zehdenick einige Minuten später.

RB13 Berlin Jungfernheide – Berlin-Spandau – Wustermark
RB34 Sachsen-Anhalt: Rathenow – Stendal
RB14

Nauen – Berlin-Charlottenburg – Berlin StadtbahnFlughafen Schönefeld
Wichtiges ab 11.12.2016:

Die Abfahrt der Linie RB14 von Nauen in Richtung Berlin-Schönefeld Flughafen wird neu wenige Minuten später erfolgen. Dadurch kann der Taktversatz zur Linie RB10 zwischen Nauen und Berlin-Spandau wieder etwas verbessert werden. Zwischen Berlin-Charlottenburg und Schönefeld Flughafen ergibt sich zusammen mit der Linie RE7 in etwa ein Halbstundentakt.

RB20 Potsdam Hbf – Hennigsdorf – Oranienburg
RB21

Berlin Friedrichstr. – Berlin Hbf / Potsdam Griebnitzsee – Potsdam Hbf. – Golm – Priort – Wustermark 
Wichtiges ab 11.12.2016:

Zum Fahrplanwechsel wird der zweite Regionalbahnsteig in Potsdam Griebnitzsee eröffnet. Die in Berlin Friedrichstraße beginnenden Züge der Linien RB21 und RB22 können somit auch in Potsdam Griebnitzsee halten. Dadurch ergibt sich tagsüber neu ein Halbstundentakt zwischen den Universitätsstandorten Griebnitzsee, Neues Palais (Park Sanssouci) und Golm. Aus betrieblichen Gründen entfällt jedoch für Züge mit den Fahrtzielen Wustermark / Königs Wusterhausen der Halt in Berlin Berlin-Wannsee und für Züge mit Fahrtziel Golm der Halt in Berlin-Charlottenburg. In der Gegenrichtung nach Berlin Friedrichstraße ergeben sich hierdurch keine Änderungen.

RB22

(Berlin Friedrichstr. – Berlin Hbf / Potsdam Griebnitzsee –) Potsdam Hbf – Golm – ohne Halte – Saarmund – Flughafen Schönefeld – Königs Wusterhausen
Wichtiges ab 11.12.2016:

Zum Fahrplanwechsel wird der zweite Regionalbahnsteig in Potsdam Griebnitzsee eröffnet. Die in Berlin Friedrichstraße beginnenden Züge der Linien RB21 und RB22 können somit auch in Potsdam Griebnitzsee halten. Dadurch ergibt sich tagsüber neu ein Halbstundentakt zwischen den Universitätsstandorten Griebnitzsee, Neues Palais (Park Sanssouci) und Golm. Aus betrieblichen Gründen entfällt jedoch für Züge mit den Fahrtzielen Wustermark / Königs Wusterhausen der Halt in Berlin Berlin-Wannsee und für Züge mit Fahrtziel Golm der Halt in Berlin-Charlottenburg. In der Gegenrichtung nach Berlin Friedrichstraße ergeben sich hierdurch keine Änderungen.

Im Zeitraum vom 14. Mai 2017 bis zum 8. Oktober 2017 entfällt die Linie RB22 wegen der Sanierung der Brücken über den Templiner See. Im Abschnitt Berlin – Potsdam – Golm werden die Fahrten durch die Linie RB21 ersetzt. Die Verbindung von Potsdam nach Saarmund, Ludwigsfelde-Struveshof und Berlin-Schönefeld Flughafen wird durch die Verlängerung der Linie RB23 sichergestellt. Zwischen Berlin-Schönefeld Flughafen und Königs Wusterhausen fahren ersatzweise Busse.

RB23

Potsdam Hbf – Caputh – Michendorf
Wichtiges ab 11.12.2016:

Mit Abschluss der baubedingten Einschränkungen im Bahnhof Michendorf verkehrt die RB23 wieder auf ihrem regulären Linienweg von Potsdam über Caputh-Schwielowsee nach Michendorf. Die zwischen den Linien RE7 und RB23 bestehenden Anschlüsse werden somit wieder in Seddin hergestellt.

Im Zeitraum vom 14. Mai 2017 bis zum 8. Oktober 2017 entfällt die Linie RB22 wegen der Sanierung der Brücken über den Templiner See. Im Abschnitt Berlin – Potsdam – Golm werden die Fahrten durch die Linie RB21 ersetzt. Die Verbindung von Potsdam nach Saarmund, Ludwigsfelde-Struveshof und Berlin-Schönefeld Flughafen wird durch die Verlängerung der Linie RB23 sichergestellt. Zwischen Berlin-Schönefeld Flughafen und Königs Wusterhausen fahren ersatzweise Busse.

RB24 Eberswalde – Bernau – Berlin-LichtenbergBerlin Ostkreuz – Berlin-Schöneweide – Königs Wusterhausen – Lübbenau – Calau – Senftenberg
RB25 Berlin Ostkreuz – Berlin-Lichtenberg – Ahrensfelde – Werneuchen
RB26

Berlin-Lichtenberg – Strausberg – Müncheberg – Kostrzyn
Wichtiges ab 11.12.2016:

Zum Fahrplanwechsel wird die NEB eine durchgehende Verbindung von Berlin-Lichtenberg nach Gorzow Wlkp. und zurück anbieten. Die Abfahrt in Berlin-Lichtenberg erfolgt um 18.37 Uhr (außer samstags) und in der Gegenrichtung um 5.38 Uhr ab Gorzow Wlkp. (Montag-Freitag). Die Fahrzeit beträgt rund 2 Stunden.

Die bisherige Durchbindung von und nach Krzyz entfällt.

 

RB27

(Berlin Gesundbrunnen -) Berlin-Karow – Basdorf – Groß Schönebeck / Wensickendorf, Züge von/nach Gesundbrunnen halten nicht in Berlin-Karow
Wichtiges ab 11.12.2016:

Vom 9. Februar 2017 bis zum 1. April 2018 können die Fahrten der RB27 nur zwischen Schmachtenhagen / Wensickendorf / Groß Schönebeck und Berlin-Karow verkehren. Berlin-Gesundbrunnen wird durch die RB27 nicht bedient. Ab Berlin-Karow besteht Anschluss an die S-Bahn-Linie S2.

RB30
S1
Wittenberge – Magdeburg
RB31 Elsterwerda-Biehla – Dresden
RB33

Berlin-Wannsee – Michendorf – Beelitz – Jüterbog
Wichtiges ab 11.12.2016:

Aus betrieblichen Gründen endet die Fahrt um 9:03 Uhr ab Berlin-Wannsee neu bereits in Michendorf. Zur Weiterfahrt nach Beelitz kann dort in einen Bus der Linie 643 umgestiegen werden.

RB34 Stendal – Rathenow (bisher RB13)
RB35 Fürstenwalde – Bad Saarow Klinikum
RB36 Königs Wusterhausen – Storkow – Beeskow – Frankfurt/Oder
RB43 Falkenberg – Cottbus
RB45 Elsterwerda – Chemnitz
RB46 Cottbus – Forst
RB51 Brandenburg – Rathenow
RB54

Rheinsberg (Mark) – Löwenberg (- Berlin)
Wichtiges ab 11.12.2016, Verkehrszeit 14.04.2017 – 05.11.2017:

In der Saison 2017 können die Fahrten mit Ankunft 19:39 Uhr und Abfahrt 19:46 Uhr in Berlin Gesundbrunnen (Fahrplan 2016) wegen Baumaßnahmen im Abschnitt Berlin – Oranienburg – Nassenheide nur zwischen Rheinsberg (Mark) und Löwenberg (Mark) verkehren. In Löwenberg (Mark) besteht in Richtung Berlin Anschluss an die Linie RB12, aus Richtung Berlin wird der Anschluss durch die Linie RE5 hergestellt. Bei der Fahrt am Morgen von Berlin-Lichtenberg nach Rheinsberg entfällt baubedingt der Halt in Berlin Gesundbrunnen.

RB55 Hennigsdorf – Kremmen
RB60 Eberswalde – Wriezen – Frankfurt/O

RB61

RB62

RB63

Angermünde – Schwedt

Prenzlau – Angermünde (– Eberswalde)

Eberswalde – Joachimsthal
Wichtiges ab 11.12.2016:

Im Vorgriff auf die Sperrung des Karower Kreuzes und die damit verbundenen Fahrplanänderungen wird bereits ab dem Fahrplanwechsel die derzeitige Fahrt der RB62 gegen 6:30 Uhr ab Angermünde nach Prenzlau sowie die Rückfahrt gegen 7:00 Uhr ab Prenzlau nach Angermünde neu als Zug der Linie RE3 von und nach Berlin verlängert.

Dadurch ergibt sich auch eine Änderung zwischen Angermünde und Schwedt (Oder): Die Fahrt der Linie RE3 gegen 6:30 Uhr von Angermünde nach Schwedt sowie die Rückfahrt gegen 7:00 Uhr ab Schwedt wird von Montag bis Freitag neu als Zug der Linie RB61 verkehren. Von und nach Berlin muss in Angermünde umgestiegen werden.

OE65 Cottbus – Spremberg – Görlitz – Zittau
RB66 Angermünde – Szczecin, einzelne Züge nach Berlin
Wichtiges ab 11.12.2016:

 

 

Ebenfalls aufgrund der Fahrplanänderungen im Zusammenhang mit der Sperrung des Karower Kreuzes können einzelne knappe Anschlussverbindungen von der RB66 aus Stettin nicht mehr wie bisher umgesetzt werden. Aus diesem Grund sind Fahrplananpassungen bei der Linie RB66 erforderlich. Wegen der eingleisigen Infrastruktur verlängern sich die Übergangszeiten bei einzelnen Fahrten leider deutlich.

Zur besseren Unterscheidung werden die von und nach Berlin durchgebundenen Fahrten künftig als RE66 bezeichnet.

RB73 Pritzwalk – Neustadt/D
RB74 (Pritzwalk West -) Pritzwalk – Meyenburg
RB70 Putlitz – Pritzwalk
RB80 Jüterbog – Lutherstadt Wittenberg (– Halle)
RB81 Falkenberg (Elster) – Lutherstadt Wittenberg (– Bitterfeld)
RB91 Frankfurt (Oder) – Staatsgrenze (- Rzepin)
RB93 Forst – Staatsgrenze (- Zagan)