U-Bahn: Linien

U-Bahn Berlin Linien

2016_s_lupeAusschnitt aus dem Liniennetz 2017 um das Ostkreuz herum;

auf den folgenden Seiten findet man u.a. den Streckenverlauf / Linienverlauf, die angefahrenen Haltestellen und die Umsteigemöglichkeiten:

Angebotsänderungen ab 11. Dezember 2016

Alle Linien
Taktverdichtung. Der Betriebsbeginn und der Betriebsschluss werden verändert.
Betriebsbeginn montags bis freitags:
Alle U-Bahn-Linien fahren ab der ersten Fahrt sofort im 10-Minuten-Takt. Mit Ausnahmen auf der U1, U3 und U6 gibt es keinen 20-Minuten-Takt am frühen Morgen mehr. Auf fast allen Linien inden die ersten Fahrten jedoch etwas später als bisher statt. Auch die Fahrpläne der Buslinien X7, 134, 171, N1, N2, N3, N6, N7, N8, N9, N22, N24 und N25 werden in diesem Zusammenhang verändert.
Betriebsschluss sonntags bis donnerstags:
Alle U-Bahn-Linien fahren bis zur letzten Fahrt im 10-MinutenTakt. Es gibt keinen 15-Minuten-Takt am späten Abend mehr. Die letzten Züge fahren auf allen Linien bis gegen 0:30 Uhr. Auch die Fahrpläne der Buslinien M32, M37, M45, 139, 171, 260, N7, N8, N9, N22, N24, N25, N34, N35, N81 und N88 werden in diesem Zusammenhang verändert.
Geringfügige Änderungen gibt es auch in den Wochenendnächten mit durchgehendem U-Bahn-Betrieb im Übergangszeitraum zwischen Tages- und Nachtverkehr.