Bahn-Fernverkehr: Linien

Bahn-Fernverkehr Linien


ICE Netz 2018Ausschnitt aus dem ICE-Liniennetz 2018 um Berlin herum

Strecke / Verlauf FahrpläneLiniennetze
Linie 10:
Berlin Ostbf. – Berlin Hbf. – Berlin-Spandau
– Hannover – Hamm – Wuppertal – Köln (stündlich), Einzelzüge nach Koblenz;
Berlin – Hannover – Dortmund – Duisburg – Düsseldorf – Köln (- Flughafen Köln/Bonn) (stündlich)
Linie 11:
Berlin Hbf. – Berlin Südkreuz
– Leipzig – Erfurt – Frankfurt / Main – Mannheim – Stuttgart – München (zweistündlich)
Linie 12:
Berlin Ostbf. – Berlin Hbf. – Berlin-Spandau
– Braunschweig – Kassel – Frankfurt / Main – Mannheim – Karlsruhe – Basel (- Bern – Interlaken Ost) (zweistündlich)
Linie 13:
Berlin Ostbf. – Berlin Hbf. – Berlin-Spandau
– Braunschweig – Kassel – Frankfurt / Main Süd – Flughafen Frankfurt / Main (zweistündlich)
Linie 15:
Berlin
– Halle – Erfurt – Frankfurt / Main (5x Frankfurt – Berlin + 2x Erfurt – Berlin);
saisonale Züge Berlin – Stralsund – Rügen (Binz)
Linie 18:
Hamburg
Berlin-Spandau – Berlin Hbf. (tief) – Berlin Südkreuz – Halle – Erfurt – Nürnberg – München (zwei-stündlich)*
einmal pro Tag weiter ab Nürnberg über Regensburg, Passau, Linz und St. Pölten nach Wien
Linie 27:
(Westerland/Kiel ) HamburgBerlin-Spandau – Berlin Hbf. (tief) – Berlin SüdkreuzDresden – Prag) (zweistündlich)
Linie: 28
Hamburg
Berlin-Spandau – Berlin Hbf. (tief) – Berlin Südkreuz – Leipzig – Erfurt – Nürnberg – Ingolstadt – München (zwei-stündlich)*

Einzelzüge:

    • Warnemünde – Rostock – Waren – Berlin

*: Linien 18 und 28 verbinden Hamburg, Berlin, Erfurt, Nürnberg und München stündlich

Linie 29:
Sprinter: Berlin Hbf. (tief) – Berlin Südkreuz – Halle – Erfurt – Nürnberg – München (Einzelzüge, in 3 h 55)
FlixTrain:
Berlin-Lichtenberg – Berlin Ostbahnhof – Berlin Zoologischer Garten – Hannover – Kassel-Wilhelmshöhe – Frankfurt/Main Süd – Heidelberg – Stuttgart Hbf
HBX [Abellio]:
Vienenburg – Wernigerode und Thale – Quedlinburg – Halberstadt – Magdeburg – Potsdam Hbf. – Berlin Wannsee – Berlin Zoologischer Garten – Berlin Friedrichstr. – Berlin Alexanderplatz – Berlin Ostbahnhof, als Harz-Berlin-ExpressFahrplan (Einzelzüge)
Berlin Night Express:
saisonaler Nachtzug Berlin – Malmö
Linie 32:
Ruhrgebiet – Berlin-Spandau – Berlin Gesundbrunnen – Eberswalde – Züssow – Usedom / Stralsund – Rügen, nur saisonal, nur Sa/So (Einzelzüge);
Aachen – Krefeld – Duisburg – Dortmund – Hannover – Berlin-Spandau – Berlin Hbf. (tief) – Berlin Südkreuz (Einzelzüge);
Linie 56:
Emden
 – Oldenburg – Bremen – Hannover – Magdeburg – Potsdam – Berlin-Wannsee – Berlin Hbf. – Berlin Ostbf. – Cottbus (Einzelzüge)
Linie 77:
Berlin Ostbf. – Berlin Hbf. – Berlin-Spandau
– Stendal – Hannover – Osnabrück (- Amsterdam Centraal) (zweistündlich)
Linie 95:
Berlin Hbf. – Berlin Ostbf.
– Frankfurt / Oder – Warschau / Gdynia
Nachtverkehr:
Budapest
– Breclav – Wroclaw – Berlin
Przemysl
– Krakow – Katowice – Berlin
Moskau
– Minsk – Brest – Warszawa – Berlin
Paris – Berlin (Service der Russischen Eisenbahnen)
ÖBB Nightjet:
Wien –
Breclav – Wroclaw – Berlin
Zürich –
Basel – Freiburg – Berlin
der Regionalverkehr bietet außerdem schnelle Verbindungen ab Berlin nach:
– Potsdam – Brandenburg – Magdeburg
– Rathenow
– Stendal – Salzwedel – Uelzen – Hamburg
– Neustadt (Dosse) – Wittenberge – Schwerin – Bad Kleinen – Wismar
– Neuruppin – Wittstock / Rheinsberg
– Neustrelitz – Güstrow – Rostock
– Neustrelitz – Neubrandenburg – Stralsund
– Eberswalde – Pasewalk – Züssow – Greifswald – Stralsund
– Eberswalde – Angermünde – Szczecin
– Fürstenwalde – Frankfurt / Oder – Eisenhüttenstadt
– Lübbenau – Cottbus
– Doberlug-Kirchhain – Elsterwerda
– Lübben – Calau – Senftenberg
– Ludwigsfelde – Jüterbog – Lutherstadt Wittenberg / Falkenberg
– Beelitz – Belzig – Wiesenburg – Dessau

Hier findet man die Wagenreihung der Züge des DB Fernverkehres und
hier die Sitzpläne ausgewählter Zugtypen

Direktverbindungen in Deutschlands schönste Urlaubsregionen, Seite der DB AG